Image

„Ehrenamtliche brauchen eine stärkere Lobby“

Erzbistum-Paderborn. Wohin führt die Zukunft der Kirche? Diese Frage stellt sich im Oktober anlässlich des Zukunftsbilds, das vor fünf Jahren veröffentlicht wurde, ganz drängend. Was verbindet die Christen im Erzbistum Paderborn? Was muss sich verbessern? In Zukunftsgesprächen sollen im Erzbistum Paderborn aktuelle Themen zur Zukunft der Kirche aus unterschiedlichen Blickwinkeln diskutiert werden. Zum Start einer kleinen Serie hat Tobias Schulte (erzbistum-paderborn.de) Roland Schmitz und Hannah Ax in ein Gespräch verwickelt.  Das Thema: Geschlechtergerechtigkeit.

Das Interview

Die Arbeitsgemeinschaft

…Katholischer Verbände im Erzbistum Paderborn, kurz: AG Verbände, ist der Zusammenschluss der Erwachsenenverbände im Erzbistum Paderborn.
Insgesamt gehören ihr 20 Verbände an, die unterschiedlichste Angebote weit über den Kreis ihrer Mitglieder hinaus machen.

Verbände…

•  machen Angebote für Menschen von jung bis alt
•  sind da für Christen und Nichtchristen
•  bieten Hilfe und Unterstützung in besonderen Lebenssituationen
•  laden ein zu Bildungsveranstaltungen und Aktionen
•  gestalten Kirche und Gesellschaft mit
•  leben vom Engagement ihrer Mitglieder
•  laden auch SIE herzlich ein

Kirche und Gesellschaft

Die Verbände gestalten die Kirche im Erzbistum Paderborn mit. Wir bringen unsere Anliegen in die Entwicklungsprozesse der Pfarrgemeinden, Pastoralverbünde, Dekanate und des Erzbistums ein. Gemeinsam mit den Vertretern der Jugendverbände und der Pfarrgemeinderäte fördern und stärken wir im  Diözesankomitee der Katholiken im Erzbistum Paderborn das Laienapostolat.

Neues Vorstandsmitglied

Auf der Mitgliederversammlung am 9. November 2016 in Soest wurde Thorsten Schulz in den Vorstand der AG gewählt. Herr Schulz ist Diözesansekretär des Kolpingwerks Paderborn.

Die Versammlung der 21 Erwachsenenverbände beschloss, die Inititiatve der Vinzenskonferenzen „Den Durchblick behalten“ zu unterstützen. Mit Hilfe von Gesprächen mit Betroffenen und Entscheidungsträgern sowie verschiedenen Experience-Aktionen machen die Verbände öffentlichkeitswirksam auf die Problematik der Brillenfinanzierung und eine Petition aufmerksam.

Suche